Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Zeitungsbericht

Das bisher in Deutschland vorbildliche Apothekensystem mit über 750-jähriger Tradition soll nach Vorgabe der aktuellen Politik in seiner bisherigen Form nicht mehr weiter existieren. Unter dem Deckmantel der Kostensenkung wird wissentlich ein Systembruch herbeigeführt, durch den ein mittelständischer, unabhängiger und in eigener Verantwortung arbeitender Berufsstand auf längere Sicht in den Ruin getrieben wird.
Bis heute wurde noch nicht ein einziger überzeugender Beweis erbracht, dass Versandhandel von Arzneimitteln, Mehr- oder Fremdbesitz von Apotheken, sowie die Aufhebung der Erstattungspflicht durch die Krankenkassen für apothekenpflichtige, aber rezeptfreie Arzneimittel eine besondere Kostenersparnis und Vorteile für den Versicherten erbringen. Sowohl die "Christophorus-Präsenzapotheke" als auch viele der Kolleginnen und Kollegen wollen auch in Zukunft ein soziales Kommunikationszentrum in unserer anonymisierten Gesellschaft für die Kunden sein.

Als Alternative zum anonymen Versandhandel bietet die Christophorus-Apotheke einen Home-Service an. Ab dem 1. Januar 2004 ist es erlaubt, dass Patienten Medikamente über das Internet bestellen und entweder in der von ihnen gewünschten Apotheke selbst abholen oder sich die Arzneimittel von ihrer Apotheke noch am gleichen Tag nach Hause liefern lassen.

Unter www.christophorus-apotheke.de steht allen Kunden und "Noch-Nicht-Kunden", die das Internet zur Informationssuche nutzen, eine umfangreiche Datenbank für Fragen zur Gesundheit und Ernährung zur Verfügung. Neutral, wissenschaftlich fundiert und werbefrei gehört das Gesundheitsportal der Virtuellen-Apotheke schon jetzt zu den umfassendsten deutschsprachigen Gesundheitsplattformen im Internet, das ständig um neue Themen und Gesundheitsangebote erweitert wird.

Die thematischen Schwerpunkte sind:
Aktuelle Informationen,
Gesundheit im Alter,
Selbstmedikation,
Diabetes,
Ernährung,
Vitalstoffe und
Homöopathie.

Durch die Virtuelle-Apotheke als Partner profitieren die Kunden von der starken Gemeinschaft kompetenter Berater aus den Bereichen Gesundheit und Medien. Ein Vergleich der Homepage mit anderen Anbietern lohnt sich! Auch die Aktionspreise der Christophorus-Apotheke sind hier zu finden.
Um auch in Zukunft das umfangreiche Service?Angebot aufrecht erhalten zu können, hat sich die Christophorus-Apotheke einer industrie- und großhandelsunabhängigen Kooperation von ca. 900 Apotheken bundesweit angeschlosssen. Zu dieser Kooperation, genannt Parmapharm, gehören noch fünf weitere Parmapharm-Partnerapotheken im Raum Hildesheim.
Das gemeinsame Logo unterstreicht die Vielfalt der Gesundheitsfragen und Gesundheitsangebote mit dem farbenfrohen Wahlspruch: "Gesund ist bunt!" Abschließend möchte sich das Team der Christophorus-Apotheke bei allen treuen Kunden, Patienten und allen im Gesundheitswesen Tätigen für das in 25 Jahren entgegengebrachte Vertrauen ganz herzlich bedanken.

Als Dankeschön wird es in der Jubiläumswoche vom 15. bis 20. März 2004 Jubiläumsaktionen mit "Dankeschönpreisen", einem Glücksrad mit interessanten Preisen für kleine und große Besucher, Zahnbürstengravur mit Namen und weiteren attraktiven, günstigen Angebote geben. Anstelle einer Jubiläumsfeier möchten Dr. Robert und Adelheid Bischoff dem Baby-Hospital in Bethlehem, das sie seit einem Besuch im Jahre 1996 unterstützen, ein Geldgeschenk mit dem Wunsch übergeben, damit ein Stück Not und Hilflosigkeit im Heiligen Land zu lindern. Das für Menschen aller Religionen offene Hospital ist ein wichtiges Zeichen der Hoffnung an diesem für Christen so bedeutsamen Ort.


Dr. Robert Bischoff und das Team der Christophorus-Apotheke wünschen: Das Beste für Ihre Gesundheit!